Messeaufmacher
Anuga FoodTec 2018

Much more than Packaging

Vom 20. bis 23. März öffnet mit der Anuga FoodTec die international führende Zuliefermesse der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ihre Tore. Rund 1.700 Aussteller werden in den Kölner Messehallen erwartet. Entsprechend der hohen Ausstellernachfrage erweitert die Anuga FoodTec ihre Fläche auf 140.000 Quadratmeter und belegt die Hallen 4.2, 5.2, 6 bis 9 sowie 10.1 und erstmals zusätzlich die Halle 10.2. Auch in puncto Internationalität präsentiert sich die Messe in Bestform: Unternehmen aus mehr als 50 Ländern werden ihre Neuheiten in Köln präsentieren. LEBENSMITTELTECHNIK begleitet die im Jahr 2018 wichtigste Messe für die Lebensmittelindustrie ab Anfang Dezember mit einem umfangreichen Online-Special und Newslettern.

04.12.2017: Ressourceneffizienz als Top-Thema am Eröffnungstag

Dem Leitthema der diesjährigen Anuga FoodTec wird am 20. März (14:00 Uhr, Congress Centrum Ost, Europasaal) die Eröffnungskonferenz gewidmet. In der halbtägigen Veranstaltung werden international anerkannte Experten unterschiedliche Facetten der Ressourceneffizienz beleuchten. mehr

04.12.2017: Forum Food Ingredients widmet sich der Reformulierung von Lebensmitteln

Auf dem Forum Food Ingredients erleben Besucher der Anuga FoodTec Vorträge und Podiumsdiskussionen zu Themen wie Clean Label, personifizierte Ernährung, Texturdesign und Enzyme in der Lebensmittelproduktion. Am 22. März steht die Session "Lebensmittel interdisziplinär reformulieren" auf dem Programm, die vom Max Rubner-Institut veranstaltet wird. mehr

Messeaufmacher

Trendbericht: Robotik

Kollaborierende Arme ebnen den Weg der Cobots

Cobots arbeiten künftig Hand in Hand mit den Mitarbeitern. Welche Möglichkeiten ergeben sich durch diese Mensch-Maschine-Interaktion mit autonomen Leichtbauroboter? mehr

Messeaufmacher

Trendbericht: Food Profiling

Moderne Analytik weist die Echtheit von Rohstoffen nach

Die Qualität und Authentizität von Rohstoffen ist ein kritischer Aspekt in der Beschaffungskette der Lebensmittelindustrie. Sicherheit geben die modernen Methoden des Food Profilings. mehr

04.12.2018: Guided Tours sorgen für Orientierung auf dem Messegelände

Die Anuga FoodTec bietet eine Vielzahl an innovativen Ausstellern und aktuellen Themenbereichen rund um die Lebensmitteltechnologie. Die Guided Tours geben den Besuchern einen kompakten und informativen Überblick. mehr

Ausstellerinformationen

Produktion: Würfelschneider. Der neue Würfelschneider Affinity Integra eignet sich für anspruchsvolle Anwendungen wie das Schneiden von Käse oder Trockenfrüchten. mehr

Verpackung: Schlauchbeutelmaschine. Mit der Inspira hat Ishida die nach eigenen Angaben „weltweit schnellste vertikale FFS-Schlauchbeutelmaschine“ herausgebracht. mehr

Messtechnik: Messumformer und Bedieneinheit. Sowohl die Messumformer IFC 100 und Mac 100 als auch die Bedieneinheit Smartmac 200 von Krohne sind jetzt mit Edelstahlgehäuse erhältlich. mehr

Automatisierung: HMI-Geräte. Siemens erweitert seine Systemfamilie rundum IP65-geschützter HMI-Geräte zur maschinennahen, schaltschranklosen Visualisierung und Automatisierung. mehr

Intralogistik: Dichtstromfördersystem. Ein patentiertes Dichtstromfördersystem für bruchempfindliche Materialien ist E-finity von Schenck Process. mehr

Betriebsbedarf: Normelemente. Mit einer speziellen Serie seiner Normelemente erfüllt Ganter die hohen Anforderungen der EHEDG und des 3-A-Sanitary-Standards. mehr

Hygiene: Entkeimungsanlage. Gemeinsam mit ITEC, einem führenden Anbieter von Hygieneschleusen in der Lebensmittelindustrie, entwickelte Dyson das All-in-One-System Clean&Dry. mehr

Messeaufmacher

Trendbericht: Energieeffizienz

Dezentrale Konzepte ebnen den Weg zur Klimawende

Welche Technologien unterstützen Lebensmittel-hersteller dabei, den Verbrauch von Energie in Produktionsprozessen zu reduzieren? Antworten liefert die Anuga FoodTec. mehr

Messeaufmacher

Trendbericht: Industrie 4.0

Smarte Sensoren sorgen für mehr Wertschöpfung

Der Weg in Richtung Industrie 4.0 ist eingeschlagen. Jetzt gilt es, die Herausforderungen der Vernetzung zu lösen. Smarte Sensoren sind die Wegbegleiter. mehr

04.12.2017: Anuga FoodTec und International Fruit and Vegetable Juice Association kooperieren

Die Anuga FoodTec und die International Fruit and Vegetable Juice Association (IFU) haben sich auf eine umfangreiche Partnerschaft verständigt. Die Kooperation sieht unter anderem die Durchführung eines Technical Workshops durch die IFU im Rahmen der Anuga FoodTec 2018 vor. mehr

Messeaufmacher

Trendbericht: Hygienic Design

Moderne CIP-Systeme sorgen für sichere Getränke

Vor allem wenn es um Hygiene, Sauberkeit und Reinigung geht, darf es keine Kompromisse geben. Wie gut sich eine Anlage reinigen lässt, darüber entscheidet das Hygienic Design. mehr

Messeaufmacher

Trendbericht: Verpackungslinien

Modularität ist der Schlüssel zu mehr Flexibilität

Hochflexibel muss sie sein, die Verpackungsmaschine von heute – und das bei kleinen Losgrößen. Wie das funktioniert zeigt die Anuga FoodTec Ende März in Köln. mehr

04.12.2017: Erste Anmeldephase überzeugt mit starkem Ergebnis

Ende Mai endete die Frühbucheraktion der Anuga FoodTec, bei der sich Unternehmen ihren Wunschstandplatz auf dem internationalen Branchentreffpunkt sichern konnten. Das Ergebnis der Aktion kann sich sehen lassen: Insgesamt waren nach Ende der ersten Anmeldephase bereits 65 Prozent der geplanten Fläche belegt. mehr

04.12.2017: Quantität und Qualität auf Top-Niveau

Neben der großen Angebotsvielfalt der rund 1.700 erwarteten Aussteller ist auch eine Top-Qualität garantiert: Nahezu alle Marktführer und weitere namhafte Unternehmen haben ihre Teilnahme bestätigt. mehr

© LT Food Medien-Verlag GmbH 2017