Automatisierung

Am Stand wird Rockwell Automation seine FactoryTalk Craft Brew Suite vorstellen – eine für Mikrobrauereien ausgelegte Software.

OmronIndustrie 4.0-Lösungen: Prozessoptimierung in Echtzeit

20.03.2018: Rockwell Automation stellt Produkte und Lösungen vor, die mit einer besseren Vernetzung den Grundstein für die intelligente Fertigung und Industrie 4.0 legen. Eine Neuheit auf der Anuga FoodTec ist die ThinManager-Technologie. Sie leitet Produktionsdaten an ein Thin-Client-Gerät weiter, um Mitarbeitern Zugriff auf die für sie relevanten Informationen zu ermöglichen.

Am Stand können Besucher über eine Mixed-Reality-Brille (Microsoft HoloLens) virtuell eine Keksfabrik begehen. Je nachdem, in welche Richtung sie schauen, werden ihnen dann unterschiedliche Informationen angezeigt. Das Projekt Scio ist eine weitere Neuheit. Die Plattform soll eine Entscheidungsfindung ermöglichen, wann und wo auch immer sie benötigt wird. Sie bietet Ad-hoc- und erweiterte Analysen, indem aus nahezu allen Quellen eines Unternehmens Daten gesammelt werden. Rockwell Automation wird zudem seine FactoryTalk Craft Brew Suite vorstellen. Mit der speziell für Mikrobrauereien ausgelegten Software können sich die Unternehmen ihre Flexibilität erhalten, die sie für die Herstellung weiterer innovativer Sorten benötigen.

Am Stand wird Rockwell Automation seine FactoryTalk Craft Brew Suite vorstellen – eine für Mikrobrauereien ausgelegte Software.

OmronIndustrie 4.0-Lösungen: Prozessoptimierung in Echtzeit

Automationskomponenten: Energiekette nach Hygienic Design-Richtlinien

16.03.2018: Motion Plastics-Spezialist igus setzt nicht nur auf kontinuierliche Verbesserungen der Materialeigenschaften, sondern auch auf fortschrittliches Design. Ein Beispiel dafür ist die e-Kette TH3, die weltweit erste Kunststoff e-Kette, die nach Hygienic Design-Kriterien entwickelt wurde. Durchdas offene Design ist die Kette leicht zu reinigen. Die abgerundeten Ecken und eine verschraubungsfreie Konstruktion vermeiden Toträume und die daraus resultierende Keimbildung. Der für Kunststoffelemente in der Lebensmittelindustrie typische blaue Werkstoff besitzt zudem eine gute Beständigkeit gegen aggressive Reinigungsmittel und Chemikalien.

CIP-Systeme: Automatisierte Hygienekonzepte

20.02.2018: Loehrke präsentiert auf der Anuga FoodTec Produkte aus dem Bereich der Prozesshygiene. Es beginnt mit einer Mini-CIP, die eine betriebssichere Reinigung überall dort ermöglicht, wo große CIP-Systeme an die Grenzen der Wirtschaftlichkeit stoßen. Mögliche Anwendungen sind kleine Anlagen, Leitungen, Behälter, Spezialtanks und Schläuche, die zum Be- und Entladen von Transportbehältern eingesetzt werden. Weitere Hygienekonzepte rund um die Abfüllung in Kombination mit Pulsed Light runden die Auswahl der Exponate ab.

Die neuen IP65-geschützten HMI-Geräte von Siemens eignen sich für leistungsstarke Visualisierungsaufgaben.

OmronHMI-Geräte: Hohe Performance und Funktionalität

04.12.2017: Siemens erweitert seine Systemfamilie rundum IP65-geschützter HMI-Geräte zur maschinennahen, schaltschranklosen Visualisierung und Automatisierung. Das Simatic HMI TP1200 Comfort Panel PRO mit zwölf Zoll Displaydiagonale und der Industrie Panel-PC Simatic IPC477E PRO mit 15-, 19- und 22-Zoll-Display zeichnen sich durch hohe Performance und Funktionalität sowie zahlreiche integrierte Schnittstellen aus. Die neuen Geräte zum Bedienen und Beobachten eignen sich für High-End-Anwendungen und leistungsstarke Visualisierungsaufgaben.

© LT Food Medien-Verlag GmbH 2018