nocado Anzeize

Branchennachrichten

28.07.2017: Seit 30 Jahren IT-Partner

Agmadata, IT-Partner der Lebensmittelbranche, feiert sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Das Softwarehaus aus dem Oldenburger Münsterland bietet mit iFood eine browser-basierte Lösung für Fleisch, Fisch oder sonstige Lebensmittel verarbeitende Unternehmen an. Mittlerweile setzen weit über 1.000 Anwender die Software ein, um die Warenflussprozesse durch den Betrieb rationell und effektiv abzubilden.

24.07.2017: Netzwerk-Event für Food-Branche

Am 9. Oktober widmet sich die Innovation Food Conference in Köln, kurz IFood, den Megatrends der Lebensmittelbranche. Referenten aus Wissenschaft und Industrie beschäftigen sich mit den Herausforderungen der globalen Wertschöpfungskette, Innovationsprogrammen und den Themen Digitalismus und Sustology. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung sind unter https://www.ifoodconference.com zu finden.

13.07.2017: Neue Broschüre der BVE

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) hat die neue Broschüre "Standpunkte der deutschen Ernährungsindustrie zu den globalen und nationalen Zielen für eine nachhaltige Entwicklung" herausgebracht. Diese beleuchtet Einflussbereiche und Maßnahmen der Branche in Bezug auf die gesellschaftlichen Nachhaltigkeitsziele. Unter www.bve-online.de steht die Broschüre zum PDF-Download bereit.

04.07.2017: Van Hees feiert 70-Jähriges

In diesem Jahr feiert Van Hees, Walluf, sein 70-jähriges Bestehen. Das Unternehmen liefert seine Produkte in mehr als 80 Länder weltweit. Es zählt zu den Marktführern für Gütezusätze, Gewürze, Kräuter, Marinaden, Emulsionen und Aromen in der Fleischverarbeitung und Wurstwarenherstellung und beschäftigt über 400 Mitarbeiter.

29.06.2017: Recycling von Reststoffen

In enger Kooperation mit Sachsenmilch Leppersdorf und dem Dresdner Unternehmen WKS haben Forschern des Fraunhofer IKTS ein neuartiges Verfahrens entwickelt: Hiermit können Reststoffe aus der Molkenveredelung nahezu vollständig recycelt werden. Das in knapp drei Jahren entwickelte Verfahren erhielt am 4. Mai 2017 den “agra-Preis der Innovation“ in der Kategorie Ernährungswirtschaft.

22.06.2017: Auszeichnung für Symrise

Im Rahmen der diesjährigen DQS-Nachhaltigkeitskonferenz Mitte Mai in Düsseldorf ist der Duft- und Geschmackstoffhersteller Symrise mit dem “German Award for Excellence“ für internationales gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet worden. Der weltweit aktive Konzern aus Holzminden konnte die Fachjury mit seinem sozialen Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern überzeugen.

19.06.2017: ABB übernimmt B&R

ABB hat die Übernahme von B&R, österreichischer Anbieter von produkt- und softwarebasierten Lösungen für die Maschinen- und Fabrikautomation, angekündigt. Das Unternehmen beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 600 Millionen US-Dollar. Nach der Transaktion wird B&R als neue globale Geschäftseinheit "Maschinen- und Fabrikautomation" Teil der ABB-Division Industrieautomation.

16.06.2017: Brabender mit neuer Struktur

Nach einigen Umstrukturierungen in den vergangenen Monaten präsentiert sich bei Brabender in Duisburg nun ein neues Leitungsteam für die Food Devision. Verantwortet wird der Geschäftsbereich von Markus Löns. Sales Director ist Jürgen Willmann. Das zur Unterstützung der Kunden vorhandene Application Lab Food wird von der Lebensmitteltechnologin Jessica Wiertz geleitet, in deren Aufgabenbereich auch die Anwenderschulung fällt.

13.06.2017: GoodMills verlagert Produktion

GoodMills Deutschland verlagert 2020 seinen Kölner Produktionsstandort nach Krefeld. Um die Marktstellung der bisherige Ellmühle im Stadtteil Deutz auch in Zukunft zu sichern, hat sich das Unternehmen für einen Neubau mit gleicher Vermahlungskapazität entschieden. Die Bauarbeiten auf dem rund 47.000 Quadratmeter großen Grundstück im Rheinhafen Krefeld beginnen kommendes Jahr.

07.06.2017: Rückstände von Pflanzenschutzmitteln gering

In der EU erzeugte Lebensmittel sind nur selten mit zu hohen Rückständen an Pflanzenschutzmitteln belastet. Lediglich bei 1,1 Prozent der untersuchten Erzeugnisse wurden im Jahr 2015 Überschreitungen der Rückstandshöchstgehalte festgestellt. Die Untersuchungsergebnisse der Bundesländer, die das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) in der “Nationalen Berichterstattung Pflanzenschutzmittelrückstände in Lebensmitteln 2015“ veröffentlicht hat, bestätigen das seit Jahren niedrige Niveau. Unter www.bvl.bund.de/psmr_2015 ist der komplette Bericht verfügbar.

02.06.2017: Trend Award der Backbranche

Der Südback Trend Award wird am 23. September zum elften Mal in verschiedenen Kategorien auf der Südback in Stuttgart verliehen. In der backenden Branche ist der begehrte Preis ein wichtiger Gradmesser für die Innovationskraft von Unternehmen. Alle Informationen und die Teilnahmeunterlagen stehen auf www.suedback.de/trendaward. Am 31. Mai ist Einsendeschluss für Bewerbungen.

31.05.2017: Zertifikate für Lohmann

Seit Anfang März ist das Unternehmen Dr. Paul Lohmann, Emmerthal, ein FSSC 22000/ISO 22000 zertifizierter Hersteller von Lebensmittelzusatzstoffen, technologischen Hilfsstoffen und Zutaten für die Anreicherung von Lebensmitteln. Des Weiteren wurde das Qualitätsmanagement von Lohmann bereits im Februar nach der DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

29.05.2017: Schumacher erzielt Rekordumsatz

Die Schumacher Packaging Gruppe, einer der größten familiengeführten Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe mit Stammsitz im bayrischen Ebersdorf bei Coburg, hat 2016 erstmals die Umsatzmarke von einer halben Milliarde Euro übertroffen. Die erzielten 527 Millionen Euro entsprechen einer Steigerung von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr.

24.05.2017: Bunge übernimmt Lindemann

Bunge baut mit dem Erwerb des Margarine-, Fett- und Öl-Produzenten Lindemann sein Food-Portfolio aus und erweitert sein Business-to-Business Geschäftsfeld in Deutschland. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Unternehmen Walter Rau übernommen, welches sich ebenfalls mit der Herstellung von Ölen und Fetten befasst.

19.05.2017: Engagement für Umwelt

Diese Jahr veröffentlicht das schwäbische Familienunternehmen Südpack erstmals einen Nachhaltigkeitsbericht. Demnach haben Emissions-, Rohstoff- und Abfalleinsparungen sowie ein zertifiziertes Energiemanagement in den vergangenen Jahren wesentlich dazu beigetragen, den CO2-Fußabdruck der Verpackungslösungen deutlich zu verringern.

10.05.2017: Seit 35 Jahren erfolgreich

Vor 35 Jahren wurde tna in Sydney gegründet. Das australische Unternehmen hat sich zu einem der führenden Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungslösungen für Lebensmittel entwickelt mit einem Installationsvolumen von rund 14.000 Anlagen in mehr als 120 Ländern. Ein Schwerpunkt liegt auf Komplettlinien für die Herstellung von Kartoffelsnacks und Pommes frites.

03.05.2017: Neues Werk von SPX Flow

SPX Flow hat in Bydgoszcz/Polen ein neues Werk eröffnet, das dem Unternehmen die effiziente Herstellung hochwertiger Produkte mit zuverlässigen, wettbewerbsfähigen Durchlaufzeiten ermöglicht. Hergestellt werden dort pneumatisch und manuell betriebene Absperr-, Umschalt- und Regelventile sowie aseptische und vermischungssichere Ausführungen, des Weiteren hygienische Plattenwärmeübertrager und Homogenisatoren.

13.04.2017: Arla investiert kräftig

Für das laufende Jahr plant die Molkereigenossenschaft Arla Foods weltweit Investitionen in Höhe von 335 Millionen Euro für den Ausbau ihrer Produktionsstätten. Damit soll im Rahmen der „Strategie 2020“ mehr Milch in das Markengeschäft und in den Bereich Foodservice verlagert werden. Das vorgesehene Investitionsbudget bedeutet eine fast 50-prozentige Steigerung im Vergleich zum Vorjahr.

06.04.2017: Uni Hohenheim erneut Nr. 1

Die Universität Hohenheim ist erneut Deutschlands Nr. 1 in der Agrarforschung, Lebensmittel- und Ernährungswissenschaft. Dies bestätigt das jüngste Ranking der National Taiwan University. Für das weltweit beachtete Ranking wertet die NTU jährlich alle internationalen wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus und gewichtet sie nach wissenschaftlicher Produktivität, Exzellenz und wissenschaftlichem Einfluss. Im europaweiten Vergleich steht die Uni Hohenheim aktuell auf Platz 5, weltweit auf Platz 16.

31.03.2017: Beteiligung von Multivac an TVI

Multivac hat sich mit 49,9 Prozent an TVI, einem Spezialisten für Fleischportioniertechnik mit Sitz in Irschenberg, beteiligt. Damit macht Multivac einen strategisch wichtigen Schritt, um zukünftig komplette Produktionslinien aus einer Hand anbieten zu können. Zur TVI-Produktpalette gehören Lösungen für das Pressen und Portionieren von Fleisch sowie das Herstellen von Grillfackeln und Schaschlikspießen.

29.03.2017: Labvolution neu positioniert

Vom 16. bis 18. Mai legt die Labvolution einen Neustart hin – und das in jeder Hinsicht. Die europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows mit dem Life-Science-Event Biotechnica hat sich nicht nur inhaltlich neu positioniert, auch räumlich beschreitet die Veranstaltung in Halle 19/20 auf dem Messegelände in Hannover neue Wege.

27.03.2017: Wolftechnik investiert

In diesem Jahr will Wolftechnik rund eine Million Euro in seinen Standort in Weil der Stadt bei Stuttgart investieren. Der Hersteller von Filtersystemen feierte 2016 sein 50-jähriges Bestehen. Die Lager-, Büro- und Schulungsflächen sollen in etwa verdoppelt werden, um die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu sichern.

23.03.2017: Mehr Vitamin A von BASF

BASF hat mit der Planung für den Bau eines neuen Vitamin-A-Komplexes in Ludwigshafen begonnen. Die Anlage wird die jährliche Produktionskapazität des Unternehmens für Vitamin A um 1.500 Tonnen erhöhen. Mit der Investition möchte das Unternehmen die Versorgung der Kunden langfristig sicherstellen und der steigenden Nachfrage im Markt begegnen. Die neue Produktionsanlage wird voraussichtlich 2020 in Betrieb gehen.

27.02.2017: Praxisworkshop HACCP für kleine Betriebe

Am 5. April veranstaltet die Firma Florin in Willich einen Praxisworkshop zum Thema „HACCP – Anforderungen an kleine Betriebe“. Die komplexe Materie wird anwendungsbezogen von Referenten mit ausgewiesenen Erfahrungen in der Lebensmittelindustrie behandelt. Vor allem Fach- und Führungskräfte, die jetzt und künftig für die Implementierung und Weiterentwicklung von HACCP- und Lebensmittelsicherheitssystemen Verantwortung tragen, können davon profitieren. Weitere Informationen sowie das Programm sind unter www.florin.de aufgeführt.

15.02.2017: Roha eröffnet Deutschlandbüro

Der indische Farbenhersteller Roha hat in Nürnberg ein Büro eingerichtet. Von dort aus sollen die mitteleuropäischen Kunden betreut werden. Erklärtes Ziel ist, ein Stück des dort immer noch wachsenden Lebensmittel- und Getränkemarktes für sich zu gewinnen und die Präsenz in diesem Industriesektor zu erweitern. Langfristig will man in Europa Marktführer im Segment der Lebensmittelfarben werden.

09.02.2017: GNT investiert in F&E

Die GNT Gruppe investiert drei Millionen Euro in Forschung und Entwicklung: Mit dem Bau eines neuen Laborgebäudes an seinem Hauptsitz im niederländischen Mierlo will der Anbieter Färbender Lebensmittel seine Kapazitäten für Qualitätskontrolle und Produktentwicklung nahezu verdoppeln. Zur Ausstattung des neuen Labors sollen modernste Technologien für Testverfahren wie mikrobiologische Analysen und Hygiene-Kontrollen gehören.

09.02.2017: GNT investiert in F&E

Die GNT Gruppe investiert drei Millionen Euro in Forschung und Entwicklung: Mit dem Bau eines neuen Laborgebäudes an seinem Hauptsitz im niederländischen Mierlo will der Anbieter Färbender Lebensmittel seine Kapazitäten für Qualitätskontrolle und Produktentwicklung nahezu verdoppeln. Zur Ausstattung des neuen Labors sollen modernste Technologien für Testverfahren, wie mikrobiologische Analysen und Hygiene-Kontrollen, gehören.

09.01.2017: Neues Mitglied für Packaging Excellence Center

Die b&w solutions GmbH, Spezialist für Verpackungstechnik, ist neues Mitglied im Packaging Excellence Center (PEC). Über 60 Mitglieder vom Zulieferer bis hin zur Hochschule sind in dem europäischen Kompetenzzentrum zusammengeschlossen. Ziel des PEC ist es, als Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft den Erfahrungsaustausch zu intensivieren und damit Know-how zu bündeln.

05.01.2017: MEG plant neues PET-Recyclingwerk

Die Mitteldeutsche Erfrischungsgetränke GmbH (MEG) baut in der Nähe von Aachen ein weiteres Recyclingwerk, um eine Erhöhung der Regranulat-Quoten zu bewerkstelligen. Krones, Anbieter von Prozess-, Abfüll- und Verpackungstechnik, erhielt im Rahmen dieses Projekts den Auftrag, ein Modul zum Vermahlen von Flaschen zu Flakes sowie ein Waschmodul zu installieren.

23.12.2016: Neues Kompetenzzentrum von Key Technology

Key Technology eröffnet im belgischen Hasselt ein neues Kunden- und Besucherzentrum. Auf 2500 Quadratmeter präsentiert das Unternehmen Lösungen für die digitale Sortierung, Förderung und Verarbeitung. Zudem können Interessierte vor Ort oder per Live-Übertragung an Anlagenvorführungen, Anwendungstests und Schulungen teilnehmen.

22.12.2016: Sonoco erhält ISO-Zertifizierung 50001

Für sein systematisches und effizientes Energiemanagement ist Sonoco Europe deutschlandweit nach ISO 50001 zertifiziert. Bereits 2014 hatte das Werk in Lübeck die Zertifizierung erhalten, im vergangenen Jahr schlossen sich die Werke in Hockenheim, Bunde sowie Zwenkau an.

16.12.2016: Neues Bettcher Innovation Center

Das US-amerikanische Unternehmen Bettcher Industries, das auf hochwertige Schneidwerkzeuge für die Fleisch- und Fischindustrie spezialisiert ist, hat ein neues Innovation Center am Stammsitz in Birmingham/Ohio eröffnet. Im Mittelpunkt steht das Demo Lab, wo Prototypen und marktreife Entwicklungen unter Testszenarien, die dem Echtbetrieb entsprechen, eingehend geprüft werden können.

13.12.2016: Harter feiert Jubiläum

Vor 25 Jahren wurde die Harter Oberflächen- und Umwelttechnik GmbH in Stiefenhofen gegründet. Das Unternehmen befasst sich mit der Kondensationstrocknung auf Wärmepumpenbasis als Alternative zur klassischen Heißlufttrocknung. Für den Lebensmittelbereich ist vor allem das schonende und sichere Trocknen im Niedertemperaturbereich interessant. Aktuell beschäftigen die Inhaber Ursula Harter und Reinhold Specht 60 Mitarbeiter.

07.12.2016: CeMAT ab 2018 zeitgleich zu Hannover Messe

Die CeMAT wird von 2018 an im Zwei-Jahres-Rhythmus zeitgleich zur Hannover Messe veranstaltet. Mit rund 1.000 Ausstellern aus aller Welt ist die CeMAT die international führende Messe für Intralogistik. 2018 wird die Messe vom 23. bis zum 27. April auf dem Messegelände in Hannover in den Pavillons 32 bis 35 sowie in den angrenzenden Hallen ausgerichtet.

21.11.2016: Sternmaid investiert in zweites Werk

Der Lohnhersteller SternMaid hat im September mit dem Bau einer 5.000 Quadratmeter großen zweiten Produktionsstätte für pulvrige Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel am Standort in Wittenburg begonnen. Die bebaute Grundfläche des neuen Werks setzt sich aus etwa 2.500 m² Lager, 2.000 m² Produktion sowie 500 m² Technik zusammen – wobei die Produktionshalle zweigeschossig ausgelegt ist und bereits weitere Ausbaureserven beinhaltet. Für 2016/2017 beträgt das Investitionsvolumen insgesamt 15 Millionen Euro. Werk 1 fokussiert sich zukünftig auf alle Produkte, die an die weiterverarbeitende Industrie gehen, während in Werk 2 alle Konsumentenprodukte hergestellt werden sollen.

13.10.2016: Im Novemer all4pack in Paris

Vom 14. bis zum 17. November findet in Paris die all4pack, internationale Fachmesse für Verpackung und Intralogistik, statt. Die neue Messe ist aus einem Zusammenschluss der Emballage und der Manutention hervorgegangen. Neben der Ausstellung bietet die Veranstaltung den erwarteten 98.000 Besuchern ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Sonderveranstaltungen zum Motto "Let’s be creative!".

13.10.2016: Im Novemer all4pack in Paris

Vom 14. bis zum 17. November findet in Paris die all4pack, internationale Fachmesse für Verpackung und Intralogistik, statt. Die neue Messe ist aus einem Zusammenschluss der Emballage und der Manutention hervorgegangen. Neben der Ausstellung bietet die Veranstaltung den erwarteten 98.000 Besuchern ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Sonderveranstaltungen zum Motto "Let’s be creative!".

10.10.2016: Seydelmann expandiert

Die Maschinenfabrik Seydelmann erweitert mit einem Neubau ihre Fertigungskapazität am Standort im baden-württembergischen Aalen. Die Fertigstellung des Gebäudes mit einer Bruttofläche von 2.500 Quadratmetern ist für Anfang 2017 geplant. Die Investition für den Neubau inklusive Ausstattung beläuft sich auf 3,6 Millionen Euro.

29.09.2016: SIG Combiloc mit FSC-Logo

Seit August dürfen alle Kartonverpackungen für Lebensmittel und Getränke von SIG Combiloc das Logo des Forest Stewardship Council (FSC) tragen. Das Label auf Kartonpackungen zeigt an, dass die verarbeiteten Holzfasern aus vorbildlich bewirtschafteten, FSC-zertifizierten Quellen stammen.

26.09.2016: ADM erweitert Sojaverarbeitung

ADM hat eine neue Verarbeitungsanlage für Sojabohnen im Ölsaatenverarbeitungswerk im bayrischen Straubingen in Betrieb genommen. Mit der neuen Anlage will das Unternehmen Sojabohnen aus der Donauregion verarbeiten und Kunden in Westeuropa europäisches GVO-freies Sojaschrot und -öl an anbieten.

22.09.2016: Thimm steigert Umsatz

Thimm, Verpackungshersteller aus dem niedersächsischen Northeim, konnte im vergangenen Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 4,7 Prozent auf 558 Millionen Euro verzeichnen. Haupttreiber hierfür war die Ausweitung des Geschäftes mit Multimaterial- und Spezialverpackungen.

19.09.2016: IFFA und Process Expo werden Partner

Die Messe Frankfurt und der amerikanische Industrieverband „Food Processing Suppliers Association“ (FPSA) gehen eine strategische Marketingpartnerschaft ein. Die FPSA organisiert seit 2011 alle zwei Jahre die Process Expo in Chicago. Die Messe zeigt technische Lösungen für die Verarbeitung und Verpackung von Fleisch und Fisch, Backwaren, Getränken, Milchprodukten, Obst und Gemüse.

12.09.2016: Nilfisk feiert 110-jähriges

Nilfisk, dänischer Anbieter von Reinigungsgeräten, feiert sein 110-jähriges Jubiläum. Nilfisk gehört neben 19 weiteren Unternehmen zur Nilfisk Group und bietet Scheuersaugmaschinen, Industriesauger und Hochdruckreiniger für die Lebensmittelindustrie.

06.09.2016: Interroll erweitert Fertigung

Mit einer Investition von über 5 Millionen Euro baut Interroll, Hersteller von Förderrollen für die interne Logistik, seinen Standort in Wermelskirchen bis zum Herbst 2017 aus. Eine neue Testhalle mit einer Fläche von 1.600 Quadratmetern soll die Fertigungsfläche um fast 20 Prozent vergrößern.

01.09.2016: KHS expandiert in Kleve

Mit dem Neubau einer Halle hat KHS seinen Montageplatz am Standort Kleve am Niederrhein um 2.500 Quadratmeter erweitert. Dem Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen stehen damit insgesamt 20 Stellplätze zur Endmontage und Testen dem Anlagen zur Verfügung.

29.08.2016: Rekord-Umsatz bei Bluhm Weber

Die internationale Bluhm Weber Group mit Sitz im rheinland-pfälzischen Rheinbreitbach erzielte im Geschäftsjahr 2015 mit 132,5 Millionen Euro den höchsten Umsatz seit Gründung der Unternehmensgruppe. Der Komplettanbieter für Kennzeichnungstechnik konnte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 12,5 Prozent steigern.

26.08.2016: Axflow vertreibt Pumpen von Boyser

Ab sofort übernimmt AxFlow den Vertrieb von Drehkolbenpumpen des spanischen Herstellers Boyser in Deutschland und der Schweiz. Die Pumpen der Serie LB-S sind in den zwei Baugrößen LB-S 70 und LB-S 90 erhältlich und eignen sich für das Fördern und Dosieren von Produkten wie Wein und Pflanzenölen oder zähflüssigen Medien wie Tomatenmark oder Schokolade.

23.08.2016: Viba sweets übernimmt Confiserie Heilemann

Anfang Juli hat die Viba sweets GmbH die Confiserie Heilemann in Woringen übernommen. Das Traditionsunternehmen Heilemann ist spezialisiert auf Pralinen und Schokoladen. Der 75-jährige Fabrikant Dr. Rainer Röcker übergibt das Unternehmen aus Altersgründen an Viba sweets und zieht sich aus der Geschäftsführung zurück.

18.08.2016: Gemü wird "Weltmarktführer 2016"

Der Ventilspezialist Gemü aus Ingelfingen hat von der Universität St. Gallen und der Akademie Deutscher Weltmarktführer die Auszeichnung als „Weltmarktführer 2016“ erhalten. Zu den Kriterien für die Auszeichnung gehört neben einem Jahresumsatz von mindestens 50 Millionen Euro eine Tätigkeit auf mindestens drei Kontinenten mit eigenen Exporten, Produktions- oder Vertriebsgesellschaften.

16.08.2016: Rexam-Übernahme abgeschlossen

Die Übernahme des britischen Getränkedosenherstellers Rexam durch den amerikanischen Mitbewerber Ball ist offiziell abgeschlossen. Die beiden Unternehmen beherrschen jeweils über 20 Prozent des weltweiten Getränkedosenmarktes und beliefern unter anderem Coca Cola und Anheuser-Busch InBev.

11.08.2016: Schwälbchen und Hochwald kooperieren

Die Schwälbchen Molkerei AG und die Hochwald Foods GmbH arbeiten künftig bei der H-Milch-Herstellung und beim Rohmilchverkauf zusammen. Spätestens ab dem 1. Januar 2017 soll Hochwald die Produktion der haltbaren Milch für Schwälbchen übernehmen.

08.08.2016: Axflow vertreibt NOV-Mischer

National Oilwell Varco und AxFlow haben beschlossen, ihre Zusammenarbeit weiter auszubauen. Dabei geht es um statische und dynamische Mischer sowie Rührwerke von NOV, die jetzt von AxFlow vertrieben werden.

05.08.2016: Baumer auf Zukunftskurs

Der Sensorspezialist Baumer investiert mit einem Neubau in Stockach am Bodensee in seine Zukunft. Neben einem zentralen Logistikzentrum für Europa wird ein neues High-Tech-Center für Forschung & Entwicklung und Produktion entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 30 Millionen Euro.

03.08.2016: Apetito erhöht Kapazität

Apetito erweitert seine Tiefkühl-Lagerkapazität am Hauptstandort in Rheine um ein vollautomatisches Hochregallager von Kardex Mlog. Durch das viergassiges Hochregallager mit vier Regalbediengeräten im Wert von 16 Millionen Euro vefügt das Unternehmen über weitere 17.000 Palettenstellplätze.

01.08.2016: Networking bei Bühler

Vom 22. bis zum 24. August veranstaltet Bühler in Uzwil (Schweiz) seine Networking Days 2016 für die getreideverarbeitende Industrie. Es werden Technologie- und Markttrends sowie Herausforderungen der Zukunft diskutiert. Das Unternehmen präsentiert zudem sein aktuelles Maschinen- und Anlagenportfolio in einer Ausstellung auf 1.800 Quadratmetern. Nähere Informationen zu der Veranstaltung sind unter https://event.buhlergroup.com zu finden.

29.07.2016: Rynkeby Foods zu Eckes-Granini

Arla hat Rynkeby Foods, Hersteller von Saft und Fruchtsirupen in Skandinavien, an Eckes-Granini verkauft. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich der Molkereikonzern von allen Tochtergesellschaften getrennt, die keine direkte Verbindung zur Milchproduktion besitzen, um sich besser auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können.

26.07.2016: Dorner übernimmt Geppert-Band

Der US-amerikanische Förderbandhersteller Dorner hat die Übernahme von Geppert-Band, Spezialist für modulare Förderbandsysteme mit Sitz in Jülich, bekannt gegeben. Ende 2015 wurde bereits das in Malaysia ansässige Unternehmen FlexMove, Hersteller von flexiblen Kettenförderern, übernommen.

22.07.2016: Ernährungsindustrie bleibt Dritter

Mit rund 569.000 Beschäftigten in 5.850 Betrieben bleibt die Ernährungsindustrie 2015 drittgrößter Industriezweig Deutschlands. Zwar konnten die Umsätze 2015 nicht weiter wachsen, jüngste Quartalszahlen zeigen jedoch, dass sich die Situation in 2016 vorsichtig verbessert.

22.07.2016: Neue Dachmarke für Verpackungsmessen

Das Label „interpack alliance“ bezeichnet zukünftig alle internationalen Veranstaltungen der Messe Düsseldorf, die zum Portfolio Processing & Packaging gehören. Teil der interpack alliance sind neben der namensgebenden Flaggschiffmesse unter anderem die Messen upakovka (Moskau), food pex (Shanghai), bulk pex (Shanghai), pacpro Asia (Shanghai) und components (Düsseldorf).

18.07.2016: ES-Plastic feiert 50-jähriges

ES-Plastic GmbH, Spezialist für Verpackungslösungen aus Kunststoff aus dem bayrischen Hutthurm, feiert sein 50. Firmenjubiläum. Neben leichtgewichtigen MAP-Rippenschalen stellt das Unternehmen Becher, Deckel, Sortiereinlagen und Folien für die Lebensmittelbranche her. Über die Bänder der 12 Thermoformanlagen des Unternehmens laufen jährlich bis zu 700 Millionen Schalen, 60 Millionen Becher und etwa 100 Millionen Deckel.

29.06.2016: Marktthemenradar Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen

Kontinuierliche ansteigende individuelle Anforderungen der Kunden kennzeichnen die gegenwärtige Situation bei vielen Unternehmen. Auch das Thema Industrie 4.0 ist in der Branche angekommen, zumindest wird über das Thema nachgedacht. Dies sind zwei der Ergebnisse der Studie "Marktthemenradar Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen 2016" von research tools, die im Mai erschienen ist. Sie basiert auf einer Umfrage unter 50 Unternehmen der Branche Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen. Befragt wurden Geschäftsführer sowie Mitarbeiter aus Marketing und Vertrieb, die im Durchschnitt knapp 13 Jahre in dem jeweiligen Unternehmen beschäftigt sind.

Technologische Weiterentwicklung der Produktion im Fokus

Als für den Erfolg im Markt entscheidendster Faktor sehen die Autoren der Studie danach das Angebot von kundenspezifischen Lösungen an. Bei den Herstellern von Verpackungsmaschinen folgen Produktinnovationen an zweiter Stelle. Für Hersteller von Nahrungsmittelmaschinen ist hier vorrangig die reinigungsgerechte Konstruktion der Anlagen von Bedeutung. Zur Festigung der Marktpositionen werden unterschiedlichste Strategien von den befragten Anlagenbauern verfolgt: Die Palette reicht vom Ausbau des Serviceangebotes bis hin zur Expansion in neue Regionen. Auf der Energieseite dominieren momentan Effizienz und Einsparung.

Die 83 Seiten umfassende Studie kostet 680 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Abonnenten der Zeitschrift LEBENSMITTELTECHNIK erhalten einen Rabatt von zehn Prozent auf den Studienpreis. Bezug über: rainer.dieringer@research-tools.net

27.06.2016: Save Food Packaging Awards

Die Messe Düsseldorf kooperiert mit der World Packaging Organisation. Im Rahmen dessen hat die WPO ihren renommierten WorldStar Award um die Kategorie „Save Food Packaging Awards“ erweitert. Prämiert werden Best-Practice-Ansätze, die sich auf nationaler Ebene bereits bewiesen haben. Die Preisverleihung erfolgt zur nächsten Interpack im Mai 2017.

24.06.2016: Stern-Wywiol auf Wachstumskurs

Die Hamburger Stern-Wywiol Gruppe vermeldet, dass sie 2015 einen Rekordumsatz von 444 Millionen Euro erzielen konnte – zwölf Prozent mehr als 2014. Mit Investitionen in Höhe von 25 Millionen Euro in den nächsten zwei Jahren soll diese positive Entwicklung im Markt für Food Ingredients fortgesetzt werden. Geschäftsführer Torsten Wywiol strebt für 2016 einen Umsatz von 470 Millionen Euro an.

22.06.2016: Frischkäse mit Mehrwert

Wissenschaftler um Prof. Dr. Jörg Hinrichs an der Universität Hohenheim wollen zusammen mit einer Arbeitsgruppe der Technischen Universität München eine neue Technologie für Frischkäse marktreif machen. Statt der wirtschaftlich kaum verwertbaren Sauermolke fällt bei der sogenannten Konzentrationsfermentation „ideale“ Molke als Nebenprodukt an, welche aufgrund ihrer hohen biologischen Wertigkeit weltweit stark nachgefragt ist.

17.06.2016: LoeschPack jetzt auch in der Schweiz

LoeschPack hat eine neue Tochtergesellschaft mit Sitz in Koblenz in der Schweiz gegründet. Die LoeschPack DDC Switzerland AG – DDC steht für Design and Development Center - ist künftig der Engineering/Service-Stützpunkt zur Weiterentwicklung des Schlauchbeutelmaschinenportfolios des oberfränkischen Unternehmens.

17.06.2016: Neue Messe für Gebraucht-Technik

Im April 2017 wird in Augsburg erstmals die ReTEC, internationale Messe für Gebraucht-Technik, veranstaltet. 2018 soll sie in Essen stattfinden. Zwischen diesen beiden Standorten ist ein jährlicher Wechsel geplant. Für die Durchführung ist die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, Nürnberg, zuständig.

09.06.2016: Arla und DFA kooperieren

Arla Foods hat mit Dairy Farmers of America (DFA) ein Joint Venture vereinbart. Dieses beinhaltet den Bau einer Molkerei in den USA für die Produktion von Cheddarkäse. Im Rahmen ihrer ersten Zusammenarbeit suchen die beiden landwirtschaftlichen Genossenschaften nach Möglichkeiten, im weltweit größten Absatzmarkt für Käse Premium-Qualitätsstandards in der Cheddar-Kategorie umzusetzen.

02.06.2016: Krones ergänzt Portfolio

Krones hat 60 Prozent der Anteile der System Logistics S.p.A. erworben. Das italienische Unternehmen mit Sitz in Fiorano ist ein Lieferant von Lösungen für Intralogistik, Materialflusstechnik und Lagerhaltung. Ein Großteil der Kunden stammt aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Durch die Übernahme der Mehrheit an System Logistics ergänzt Krones seine Kompetenzen insbesondere im Bereich der automatischen Kommissioniersysteme.

30.05.2016: 25 jahre L&R Kältetechnik

L&R Kältetechnik, Sundern, feiert 25-jähriges Bestehen. Das 1991 von Josef Lübke und Burkhard Rüßmann gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit 95 Mitarbeiter. Es projektiert Kälteanlagen für verfahrenstechnische Prozesse in der Industrie, die weltweit im Einsatz sind und sich durch besondere Energieeffizienz auszeichnen.

29.05.2016: Achema weiterhin in Frankfurt

Die Achema, Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie, bleibt weiter in Frankfurt. Die Dechema als Veranstalter und die Messe Frankfurt haben vereinbart, ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mindestens für die kommenden drei Veranstaltungen fortzusetzen. Der Vertrag wurde bis 2024 verlängert.

04.05.2016: Ende Mai startet parts2clean

Am 31. Mai öffnet die parts2clean für drei Tage ihre Tore. Die Messe für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung wird erneut auf dem Stuttgarter Messegelände durchgeführt. Im Rahmen eines begleitenden Fachforums werden zur Thematik neueste Entwicklungen vorgestellt und diskutiert.

03.05.2016: Auszeichnung für staubarme Mehle

Die Prozessmehle von GoodMills Innovation wurden im Rahmen des Arbeitsschutzpreises 2015 in der Kategorie “Technische Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen“ mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Die staubarmen Mehle seien eine wirkungsvolle Maßnahme, um berufsbedingten Atemwegserkrankungen wie Bäckerasthma vorzubeugen.

04.04.2016: Verpackungspreis ausgeschrieben

Der Deutsche Verpackungspreis 2016 ist ausgeschrieben. Unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums sucht eine unabhängige Fachjury nach und innovativen Lösungen aus der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackung. Bewerbungen können bis zum 30. Juni eingereicht werden. Nähere Informationen sind unter www.verpackungspreis zu finden.

01.04.2016: Health Claim für Inulin

Die Europäische Kommission hat einen 13.5 Health Claim für den prebiotischen Ballaststoff Orafti Inulin von Beneo zugelassen. Sie bestätigt damit, dass dieser die normale Funktion und somit die Gesundheit des Verdauungsapparates unterstützt. Verbraucher sind darüber zu informieren, dass sich der positive Effekt ab einer täglichen Einnahme von 12 Gramm einstellt.

11.03.2016: M+W Group bündelt Kompetenzen

Der internationale Anlagenbauer M+W Group hat die Konzerntöchter Process Industries, IPSC, Engineering Services und Integrated Solutions zur M+W Central Europe zusammengeführt. Durch die Maßnahme will das Unternehmen die Kompetenzen in den einzelnen Gesellschaften besser für spezifische Kundenprojekte bündeln.

10.03.2016: Rexam und Rauch Wand an Wand

Rexam, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat Wand an Wand zum Abfüllbetrieb des Unternehmens Rauch, sein erster Werk in der Schweiz eröffnet. Durch das Wall-to-Wall-Konzept gelangen die Getränkedosen auf einem Förderband direkt zur Abfüllung. Dies spart Transportkosten und reduziert CO2-Emissionen.

08.03.2016: Thimm und Cone Pal kooperieren

Zur exklusiven Produktion und Vermarktung von Wellpappe-Paletten sind Thimm und Cone Pal eine stratetgische Partnerschaft eingegangen. Die Distribution erfolgt europaweit sowie in ausgewählten Märkten in Übersee. Die innovative Palette zeichnet sich durch hohe Tragfähigkeit und Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Sie bringt weniger als 20 Prozent des Leergewichts von klassischen Holz-Ausführungen auf die Waage.

04.03.2016: Symrise unter den Top 8

Symrise, Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen, wurde vom Carbon Disclosure Project (CDP) in die Climate-A-Liste aufgenommen. Damit gehört das Unternehmen zu den acht nachhaltigsten MDAX-Vertretern im vergangenen Jahr. CDP ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die Unternehmen hilft ihren globalen Umwelteinfluss zu messen und steuern.

03.03.2016: 10. Trendtag Glas

Am 16. Juni 2016 findet zum zehnten Mal in Düsseldorf der Trendtag Glas des Aktionsforums Glasverpackung statt. Das kostenlose Branchenevent richtet sich an Vertreter und
Entscheider der abfüllenden Industrie und des Handels. Die vorherige Anmeldung ist unter www.glasaktuell.de möglich.

18.02.2016: Frischpack auf Erfolgskurs

Frischpack führt seinen Erfolgskurs fort: 2015 konnte der süddeutsche Käsedienstleister über 45.000 Tonnen Produktmenge absetzen. Dies bedeutet ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit liegt die Wachstumsrate über der des Käsemarktes, der jährlich um rund zwei Prozent wächst.

18.02.2016: Hochschulpreis für Innovationen

Der mit 10.000 Euro dotierte Hochschulpreis "David-Kopf" von CSB zeichnet jedes Jahr besonders innovative Masterarbeiten aus dem Bereich Lebensmitteltechnologie und angrenzenden Fachgebieten aus. Am 7. April wird in Geilenkirchen der diesjährige Gewinner gekürt.

18.02.2016: Thimm und Cone Pal kooperieren

Eine strategische Partnerschaft zur exklusiven Produktion und Vermarktung von Wellpappe-Paletten besteht neuerdings zwischen Thimm und Cone Pal. Die Paletten zeichnen sich durch hohe Tragfähigkeit und Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Sie bringen weniger als 20 Prozent des Leergewichts von klassischen Holz-Ausführungen auf die Waage. Im Leerzustand können sie ineinander gesteckt werden.

18.02.2016: Stabiler Bierabsatz

Die deutsche Brauwirtschaft kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken: 2015 wurde beim Bierabsatz mit rund 95 Millionen Hektolitern in etwa das Niveau des Vorjahres erreicht, teilte der Deutsche Brauer-Bund in seiner vorläufigen Bilanz mit. In diesem Jahr hofft die Branche auf Impulse durch die Fußball-Europameisterschaft und das 500. Jubiläum des Reinheitsgebotes.

11.02.2016: Marktthemenradar Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen

LEBENSMITTELTECHNIK führt in Kooperation mit der Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools die B2B-Studie "Marktthemenradar Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen 2016" durch. Die Untersuchung wendet sich an Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Ziel der Erhebung ist aufzuzeigen, welche Themen aktuell in der Branche von Bedeutung sind. Ferner beleuchtet die Studie die Wichtigkeit einzelner Themenfelder sowie vorbildliche Marketingmaßnahmen innerhalb der Branche Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenhersteller und geht der Frage nach, welche Aktivitäten im digitalen Marketing heute bereits eingesetzt werden und welche geplant sind? Im Rahmen eines Rankings werden die Bekanntheit der Marketingaktivitäten großer Unternehmen der Branche sowie die Qualität des Marketings bewertet. Zusätzlich wird die Studie Aussagen zur aktuellen Umsetzung des Zukunftsprojekts Industrie 4.0 sowie zum Einsatz von digitalen Marketingmaßnahmen bei Unternehmen der Branche beinhalten. Die Ergebnisse der Gemeinschaftsstudie sind im zweiten Quartal 2016 verfügbar und können bei research tools für 680 Euro (zzgl. MwSt.) bezogen werden. Unternehmen die an der Onlinebefragung teilnehmen erhalten einen Rabatt von 25 Prozent. Abonnenten der Zeitschrift LEBENSMITTELTECHNIK erhalten einen Rabatt von zehn Prozent auf den Bezugspreis. Zur Onlinebefragung

29.01.2016: Brunnenbetrieb ISO 50001 zertifiziert

Mithilfe eines international zertifizierten Energiemanagementsystems hat das Unternehmen Mineralquellen Bad Liebenwerda ein breit angelegten Maßnahmenpaket umgesetzt. Dieses erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfungs- und Prozesskette und erschließt Energieeffizienzpotenziale, um Energiekosten und den Ausstoß von Treibhausgasen zu senken. Das Energiemanagementsystem nach ISO 50001 verfolgt unter anderem das Ziel, Deutschlands Primärenergieverbrauch bis 2020 um 20 Prozent beziehungsweise bis 2050 um 50 Prozent gegenüber 2008 zu senken. Zudem winken entsprechend zertifizierten Unternehmen Steuer- und Abgabenerleichterungen.

29.01.2016: Südpack investiert in Digitaldruck

Südpack erweitert sein Portfolio in den Bereichen Tief- und Flexodruck um ein digitales Druckverfahren. Dies ermöglicht personalisierte Verpackungen mit individuellen Texten und Bildern bei hoher Druckqualität. Die neue Digitaldruckmaschine HP Indigo 20000 versieht unterschiedliche Folienoberflächen mit Botschaften oder Barcodes bis zu einer Bildgröße von 736 x 1.100 Millimeter. Der geringe Kostenaufwand des Digitaldrucks in Kombination mit kurzen Lieferzeiten spricht besonders Hersteller an, die kleine Losgrößen oder Auflagen zum Beispiel im Rahmen von Sonderaktionen interessieren.

27.01.2016: Van Hees baut Logistik aus

Das Gewürzunternehmen Van Hees hat ein neues Logistikservicezentrum in Idstein bei Frankfurt am Main eröffnet. Es verfügt auf rund 8.000 Quadratmetern über eine Kapazität von 12.500 Palettenstellplätzen. Etwa 30 Mitarbeiter versenden täglich durchschnittlich 40 Tonnen Ware in bis zu 450 Lieferungen. In dem DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierten Lager wird nach den Kriterien des IFS Food gearbeitet.

25.01.2016: Nachwuchspreis für junge Wissenschaftler

Die Heinrich-Stockmeyer-Stiftung verfolgt das Ziel zur Verbesserung der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln sowie des Verbraucherschutzes in den Bereichen Lebensmittel und Ernährung beizutragen. Zudem fördert die Stiftung junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mit dem Stockmeyer Nachwuchspreis. Die Auszeichnung richtet sich an Wissenschaftler(innen) sowie Mitglieder zum Beispiel von wissenschaftlichen Institutionen, Fachgesellschaften, Behörden und Wissenschaftsredaktionen. Die Arbeiten (zum Beispiel Bachelor oder Master) sollen nicht älter als zwei Jahre sein und einen hohen Anwendungs- und Praxisbezug vorweisen sowie eigene, aktuelle Forschungsergebnisse enthalten. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Einzelheiten zur Bewerbung sind unter www.heinrich-stockmeyer-stiftung.de aufgeführt. Einsendeschluss ist der 15. März 2016.

22.01.2016: Zwiespältiger Zuckerkonsum

Eine von Beneo in Auftrag gegebene quantitative Verbraucherstudie verdeutlicht, wie zwiegespalten das Verhältnis europäischer Konsumenten zu ihrem Zuckerkonsum ist. Dabei zeigt sich, dass viele der Befragten Zucker in ihrer Ernährung aus gesundheitlichen Gründen zu reduzieren versuchen. Rund ein Drittel tut dies aus Angst vor den langfristigen gesundheitlichen Folgen einer zuckerreichen Ernährung – wie beispielsweise der Entwicklung eines Diabetes. Jeder Zweite bewertet zudem Ballaststoffe, Vollkorn sowie komplexe und langsam verdauliche Kohlenhydrate als „gut“. Gleichzeitig behält Zucker aber auch seinen Reiz - 60 Prozent greifen wegen des guten Geschmacks zu, bei 35 Prozent sorgt Zuckerkonsum sogar für bessere Laune.

20.01.2016: Lieken verlegt Verwaltung

Der Backwarenspezialist Lieken verlegt seinen Verwaltungssitz zum 1. Februar 2016 von Düsseldorf in die Nähe der Produktionsstätte in Lünen nach Dortmund. Die Lieken-Gruppe gehört mit etwa 3.500 Mitarbeitern in 11 Werken und einem Nettoumsatz von 772 Millionen Euro zu den führenden deutschen Herstellern von Brot- und Backwaren. Sie bietet Toast, Sandwich, Toastbrötchen sowie Aufbackprodukte, wie z. B. Brötchen und vertreibt diese an den deutschen Lebensmittelhandel.

18.01.2016: Rittal integriert Kiesling Maschinentechnik

Mit dem neuen Geschäftsbereich Automation Systems erweitert Rittal sein Lösungsprogramm für den Steuerungs- und Schaltanlagenbau. Der Systemanbieter übernimmt das gesamte Produktprogramm der Schwestergesellschaft Kiesling und erweitert es. Durch die Integration des Unternehmens bietet Rittal nun zusätzlich zum Steuerungs- und Schaltanalagenbau die erforderlichen Bearbeitungs- und Handhabungstechnologien für zeit- und kostensparende Fertigungsprozesse. Damit soll ein umfassendes Ausrüstungsprogramm für den professionellen Werkstatt-Betrieb zur Verfügung gestellt werden – von manuellen Werkzeugen bis zur vollautomatisierten Maschinentechnik.

18.01.2016: Oecotrophica-Preis ausgeschrieben

Zum 20. Mal schreibt der BerufsVerband Oecotrophologie den Oecotrophica-Preis aus. Stifter ist der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde. Studenten und Absolventen der Studiengänge Oecotrophologie, Ernährungs-, Lebensmittel- und Haushaltswissenschaften können sich bis zum 29. Februar 2016 mit ihren Abschlussarbeiten bewerben. Das wissenschaftliche Kuratorium prämiert die beste Master-Arbeit im Bereich Humanernährung und Ernährungsverhaltens-/Konsumforschung mit je 750 EUR. Für die jeweils beste Doktorarbeit werden 1.750 EUR vergeben. Einzelheiten dazu stehen unter www.vdoe.de/oecotrophica-preis.html, wo sich auch das Anmeldeformular befindet.

14.01.2016: Greiwing investiert in Food-Logistik

Der Logistikdienstleister Greiwing investiert in den kommenden fünf Jahren zwölf Millionen Euro, um die Food-Sparte auszubauen. Ziel ist es, den Anteil der Food-Logistik am Gesamtumsatz von derzeit 8,5 auf 20 Prozent zu steigern. Geplant ist die Anschaffung neuer Fahrzeuge und neuen Equipments. Das Unternehmen baut darüber hinaus vier Standorte in Duisburg, Leipheim, Wesel und Worms aus, in denen in Zukunft rieselfähige Lebensmittel unter Reinraumbedingungen bearbeitet werden. Das geplante Leistungsangebot erstreckt sich vom Transport rieselfähiger Lebensmittel, der Lagerung loser Lebensmittel in Hochsilos und ihrer Silierung bis hin zur Um- und Abfüllung unter Reinraumbedingungen. Geplant sind durchgängig klimatisierte Räume, in denen bei geregelter Luftfeuchtigkeit gefilterte Luft mit leichtem Überdruck zirkuliert. Dies soll die Konzentration luftgetragener Teilchen auf ein Minimum reduzieren und eine Verunreinigung vermeiden.

14.01.2016: Thimm baut Werk in Bayern

Der Verpackungsspezialist Thimm setzt seine Wachstumsstrategie mit dem Bau einer neuen Fabrik in Bayern fort. Das Werk wird mit einer Wellpappenanlage und Weiterverarbeitungsmaschinen ausgestattet sein und soll das bestehende Werk in Lohhof/ Unterschleißheim mittelfristig ersetzen. Der neue Standort soll insbesondere die bestehenden tschechischen Werke entlasten. Auf einem 90.000 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet Bruckbach im Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm werden etwa 150 Mitarbeiter beschäftigt sein. Das Investitionsvolumen beträgt 50 Millionen Euro.

07.01.2016: Sonoco integriert Weidenhammer

Sonoco benennt alle früheren Weidenhammer-Standorte um. Die Umbenennung ist der letzte Integrationsschritt nach der Übernahme der Weidenhammer Packaging Group Ende 2014. Ab dem 1. Januar firmieren die Standorte unter Sonoco Consumer Products Europe.
Mit über 21.000 Mitarbeitern und 340 Standorten gehört Sonoco zu den führenden Unternehmen auf dem globalen Verpackungsmarkt. In Europa versorgen mehr als 70 Werke die Kunden mit einer großen Auswahl an Rigid Paperboard Containers (auch Kombidosen genannt) und hochwertigen Kunststoffverpackungen, darunter für das Inmould Labelling von Konsumgütern.

05.01.2016: Copa-Data gewinnt neuen Partner

Der Automatisierungsspezialist Copa-Data arbeitet ab sofort mit Finze & Wagner zusammen. Das Engineering-Unternehmen ist Komplettanbieter für Planungs- und Ausführungsarbeiten für Bereiche wie Elektro-, Mess-, Regeltechnik, Prozessautomatisierung sowie Maschinen- und Anlagenautomatisierung. Im Rahmen der Kooperation biete der Ingenieurdientsleister seinen Kunden aus der Prozess- und Fertigungsindustrie die Produktfamilie zenon von Copa-Data als Lösung für Prozessautomatisierung, Leittechnik und Gebäudetechnik an. Kunden erhalten damit vollständig integrierte Komplettlösungen – von der Konzeption über das Engineering bis hin zur Inbetriebnahme von Produktionsanlagen. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt dabei auf Projekten in der Leittechnik für die Fertigungskontrolle und Fertigungssteuerung.

© LT Food Medien-Verlag GmbH 2017