nocado
nocado
Schüttgut Anzeige

Produktion

Die Shearpumpen von Packo sind in vier Baugrößen erhältlich.

Shearpumpen: Homogenisieren, Dispergieren und Fördern
Wild

24.03.2017: In Zusammenarbeit mit der Prozessindustrie hat Packo Pumps die Baureihe der Shearpumpen SFP2 und SFP3 entwickelt. Die Pumpen verfügen über einen optimierten Stator, der eine Effizienzverbesserung zwischen 70 und 100 Prozent im Vergleich zu gegenwärtig erhältlichen Technologien bewirken soll. Das System vereint die inline-Schritte Homogenisieren, Dispergieren und Fördern in einem Produkt.Typische Anwendungen sind das Mischen von zwei Flüssigkeiten mit unterschiedlichen spezifischen Gewichten und/oder Viskositäten, sowie das Dispergieren von Trockenstoffen in Flüssigkeiten.


Bis zu 200 Kubikmeter pro Stunde

Ein mit Simulations-Programmen entwickelter Stator sorgt für den hohen Wirkungsgrad der Pumpen. Zudem arbeitet das Aggregat hierdurch leise und energieeffizient. Die Pumpen weisen elektropolierte Oberflächen auf und verwenden Standardkomponenten wie Gleitringdichtungen cfr. EN 12756 und IEC-Normmotoren. Die High Shear Pumpen sind in vier Baugrößen bis 200 Kubikmeter pro Stunde, 5 bar, 45 Kilowatt und 1000 Centipoise erhältlich.

Der neue Feinstzerkleinerer Microcut MCH-D 20 bietet ein breites Einsatzspektrum.

Feinstzerkleinerer: Hohe und konstante Produktqualität

Wild09.02.2017: Das zur Proxes-Gruppe gehörende Unternehmen Stephan Machinery hat den neuen Microcut MCH-D 20 auf den Markt gebracht. Hierbei handelt es sich um einen kompakten und universell einsetzbaren Feinstzerkleinerer für individuelle Anwendungen in doppelschneidiger Ausführung mit einem Durchsatz von 1.200 bis 3.000 Kilogramm pro Stunde.


IP65 für eine hygienische Reinigung

Die Feinstzerkleinerung und Emulgierung durch das bewährte, kontaktlose Rotor-Stator-Prinzip ermöglicht eine hohe und konstante Produktqualität. Das Design des MCH-D 20 genügt den anspruchsvollen Hygiene-Standards der Lebensmittelindustrie. Glatte, rostfreie Oberflächen, eine ausgezeichnete Zugänglichkeit aller Bereiche und geneigte Flächen sowie die Schutzklasse IP65 ermöglichen eine schnelle, einfache und hygienische Reinigung. Modernste Steuerungstechnologie und die robuste Antriebstechnik (30 Kilowatt) sorgen für einen reibungslosen Betrieb und bieten ein Höchstmaß an Wartungs- und Servicefreundlichkeit.

Edelstahl-Schrumpfscheiben ermöglichen hygienische Welle-Nabe-Verbindungen am Antriebsstrang von Rührwerken.

Rührwerke: Für mehr Betriebssicherheit und Langlebigkeit

Wild06.01.2017: Anbieter von Mischern und Rührwerken setzen zum Schutz des Antriebssystem auf eine Welle-Nabe-Verbindung mit einer besonderen Bauform: Reibschlussverbindungen sorgen für Langlebigkeit und eine hohe Betriebssicherheit der Anlagen und sind unter der Bezeichnung Schrumpfscheibe bekannt. Das Unternehmen Stüwe ist spezialisiert auf die Verbindung für anspruchsvolle Anwendungen. Verbindungen des Unternehmens versprechen im Gegensatz zu thermisch oder anderweitig gefügten reibschlüssigen Verbindungen eine einfache Montage und bei Bedarf eine zerstörungsfreie Demontage. Die Spielpassungen zwischen Welle beziehungsweise Welle-Nabe und Schrumpfscheibe vereinfachen die Montage und Wartung. Die Schrumpfscheiben sind unempfindlich gegenüber Stößen und Schlägen, bei Wellen und Naben können normale Oberflächengüten verwendet werden. Zu den Baureihen gehören auch Edelstahl-Schrumpfscheiben. Sie werden in den Antriebssträngen der Rührwerke und Mischer eingesetzt, die in der Lebensmittelindustrie arbeiten und korrosiven Einflüssen ausgesetzt sind.

Bei den neuen Multi-Trayloader-Modellen von Vemag sind alle Ablagemuster
in der Steuerung programmiert und sofort abrufbar.

Produktverteilung: Präzise in der gewünschten Gruppierung

07.12.2016: Für die Produktverteilung von Hackfleisch- und Formlinien kommen die Multi-Trayloader Modelle MTL280/281 und MTL282/283 von Vemag zum Einsatz. Sie helfen bei der einbahnigen Portionierung und mehrbahnigen Abführung in Transportrichtung der Verpackungsmaschine.

WildDie Maschinen sind eine passende Ergänzung zur Formmaschine FM250, zu den Hackfleischportionierern MMP220 und MMP223 sowie zu vielen weiteren Vemag-Vorsatzgeräten. Die Multi-Trayloader platzieren Form- und Wolfprodukte wie Hackfleisch oder Burger, Convenienceprodukte wie Adana Köfte oder gefüllte Fleischbällchen schnell und präzise in der gewünschten Gruppierung auf dem Transportband. Dabei erreichen sie hohe Übergabegeschwindigkeiten. Mit den rechts- oder linksabführenden Varianten passen sie sich den Gegebenheiten im jeweiligen Betrieb an. Die Parameter zum Ablegen der Produkte gibt der Bediener über den integrierten Bildschirm ein.

Die modular aufgebauten Dosiersysteme Dulcodos Universal sind für die präzise Dosierung von Flüssigkeiten konzipiert

Dosiersystem: Hohe Prozesssicherheit mit automatischer ÜberwachungWild

31.10.2016: Neu im Programm von ProMinent ist das flexible Dosiersystem Dulcodos Universal. Vorkonfiguriert sind Komponenten wie Rohre, Überströmventile und Elektrik. Der Kunde wählt für seine spezifische Anwendung die passende Pumpe: eine Magnet-Membrandosierpumpe Beta 4 oder 5, Delta oder die neue Gamma/X. Diese gewährleistet genaueste Dosiermengen. Sie arbeitet in einem Bereich von 2,3 Milliliter pro Stunde bis 45 Liter pro Stunde bei 25 bis zwei bar. Die Pumpe verspricht hohe Prozesssicherheit durch automatisches Entlüften, ihre hohe Schutzart IP66 und vor allem durch automatisches Überwachen hydraulischer Bedingungen und sensorlose Drucküberwachung.

Mit Edelstahl verwendet Coperion ein Material für den Doppelschneckenextruder ZSK Mv Plus,
das alle europäischen und weltweiten Richtlinien erfüllt.

Dosierpumpen: Verdopplung der Fördermenge

12.09.2016: Watson-Marlow hat mit der Qdos 120 eine neue Dosierpumpe für Fördermengen bis zu 120 Litern pro Stunde bei einem maximalen Gegendruck von vier Bar entwickelt. Damit verdoppelt sich die bislang größtmögliche Leistung der Baureihe. Qdos-Dosierpumpen kommen vollständig ohne Zusatzgeräte aus und sind besonders wartungsarm. Einziges Verschleißteil ist der Pumpenkopf, der sich jedoch mit wenigen Handgriffen austauschen lässt. Dank ihrer hohen Präzision sowie ihrer linearen und wiederholbaren Förderung vermeiden sie Überdosierungen und leisten dadurch einen Beitrag zur Steigerung der Produktivität.

Für kontinuierliche und sanfte Förderung
Die Qdos-Reihe erfüllt den Wunsch nach niedrigen Lebenszykluskosten bei gleichzeitig hoher Leistung und Prozessqualität. Sie löst eine Vielzahl von Pumpenproblemen, beispielsweise eine unzureichende Ansaugung oder Ausfallzeiten durch verstopfte Ventile und Gaseinschlüsse, wie sie beim Einsatz von Membranpumpen auftreten können. Das peristaltische Funktionsprinzip der Qdos 120 gewährleistet einen kontinuierlichen, sanften Förderstrom und sorgt so für eine optimale Mischung der Flüssigkeiten.

Mit Edelstahl verwendet Coperion ein Material für den Doppelschneckenextruder ZSK Mv Plus,
das alle europäischen und weltweiten Richtlinien erfüllt.

Doppelschneckenextruder: Modell in neuem Hygienic Design

18.08.2016: Um den immer umfassender werdenden Hygiene- und Sicherheitsanforderungen der Lebensmittelhersteller Folge zu leisten, hat Coperion den Doppelschneckenextruder ZSK Mv Plus überarbeitet. Im Zentrum dieser Überarbeitung steht das neue, offene Untergestell des Extruders.

WildEs ist aus Edelstahl gefertigt, besitzt ausschließlich glatte Oberflächen und öffnet Anwendern zahlreiche Vorteile: Der Reinigungsaufwand für die Anlage reduziert sich dank ihrer sehr guten Zugänglichkeit deutlich. Produkt- und Produktionssicherheit steigen. Die für die Reinigung benötigte Standzeit der Maschine sinkt auf ein Minimum. Die zentrische Granulierung ZGF ist ebenfalls aus Edelstahl gefertigt. Dies umfasst sowohl die Granuliereinheit als auch den Antrieb.

Damit entfallen im Vergleich zu herkömmlichen, luftgekühlten Motoren die Kühlrippen und der Reinigungsaufwand reduziert sich deutlich. Betreiber der Anlage profitieren auch von dem neuen CSpro-Steuerungssystem des ZSK Mv Plus. Es basiert auf den Siemens SPS S7-1500-Komponenten und ermöglicht dank der integrierten OPC UA-Schnittstelle und seines Web-Interfaces den direkten Zugang zu allen relevanten Daten der Anlage. Das Steuerungssystem entspricht damit auch den Anforderungen des Industrie 4.0-Standards.

Beim Filterbeutel WFB-P von Wolftechnik Filtersysteme führt eine spezielle Faltung des innen liegenden Vlieses zu einer Verdopplung der wirksamen Filterfläche.

WildFilterbeutel: Doppelte Filterfläche für mehr Standzeit

29.07.2016: Für höhere Standzeiten und ein besseres Filtrierergebnis hat Wolftechnik Filtersysteme den Filterbeutel WFB-P mit innen liegender Faltung entwickelt. Das doppellagige Filtermedium besteht aus Polypropylen- oder Polyester-Vlies. Je nach der Beschaffenheit des Filterkuchens und der Deckschichtbildung soll der Filter so Verunreinigungen effektiver aufnehmen und das Filtrierergebnis verbessern.

Mit Filterfeinheiten von einem bis 100 Mikrometern
Gleichzeitig soll die innovative Faltung des Vlieses im Vergleich zu herkömmlichen Filterbeuteln zu einer Verdopplung der wirksamen Filterfläche und damit zu einer Erhöhung der Standzeit führen. Bei dem in Größe Zwei verfügbaren Filterbeutel ergibt sich eine Filterfläche von einem Quadratmeter mit Filterfeinheiten von einem bis 100 Mikrometern. Der WFB-P kann in der Wasseraufbereitung als Vorfilter für Trinkwasser und in der Klarifikation von Fruchtsäften und anderen Lebensmitteln genauso eingesetzt werden, wie als Kreislauffilter für Spül- und Waschwasser.

Der Doppelschneckenextruder von Baker Perkins fomrt neben Teigblättern auch Riegel und Waffeln mit Füllungen.

WildExtrusion: Teigblätter aus dem Breitschlitzkopf

18.07.2016: Für Snackprodukten, die aus einem Teigblatt geschnitten und gebacken werden hat Baker Perkins eine neue Technologie zur Herstellung entwickelt. Das Formen der Teigblätter erfolgt mit dem Doppelschneckenextruder SBX Master bei Produktionsleistungen von 500 bis 1.500 Kilogramm pro Stunde.


Blätter, Kringel oder Kissen aus dem Extruder
Ein neuartiger Breitschlitzkopf sorgt für die Erzeugung dünner Blätter, die anschließend an einen Drehschneider weitergeleitet werden. Verglichen mit herkömmlichen Produktionen soll die neue Teigblattform- und Schneideanlage mehrere ansonsten für den Prozess notwendige Maschinen ersetzen. Hierdurch sollen Hersteller weniger Stellfläche benötigen und die Anlage mit weniger Aufwand warten und reinigen können. Der Extruder lässt sich auf die Herstellung anderer Produkte wie direkt expandierte Kringel und Kugeln oder koextrudierte Kissen, Riegel und Waffeln mit Füllungen umstellen. Extrusionsversuche, auch mit der neuen Teigblattform- und Schneidetechnologie, können im Technikum von Baker Perkins in Großbritannien vorgenommen werden.

Die Schlauchpumpe von Watson-Marlow eignet sich für die Zugabe von geringer Mengen wie Farb- und Geschmacksstoffe.

WildSchlauchpumpen : Für prozessstabile Dosier- und Förderaufgaben

30.06.2016: Für Fördermengen von 0,0001 Milliliter bis 3,5 Liter pro Minute bietet Watson-Marlow die Pumpenreihe 530. Die Gehäuseschlauchpumpen eignen sich insbesondere für Dosier- und Förderaufgaben in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, zum Beispiel für die Zugabe von Farb- oder Geschmacksstoffen.

Präzise auch in rauen Umgebungen

Sie versprechen hohe Präzision bei der Förderung sowie eine große Wiederholgenauigkeit und sollen so zu einer gesteigerten Prozessstabilität beitragen. Anwender können wichtige Steuerungsparameter auf einem Display mit einem Blick kontrollieren. Dank der Schutzart IP66 ist die Pumpenreihe für raue Umgebungen geeignet. Die vielseitig einsetzbaren Prozesspumpen der 530er-Reihe sind mit vier verschiedenen Antriebsvarianten verfügbar. Dies ermöglicht Anwendern die Auswahl aus einer breiten Palette von einfacher manueller Bedienung bis hin zu vollautomatischer Steuerung.

Der Raucherzeuger EcoSmoke von Red Arrow ist platzsparend an bestehende oder neue Rauchanlagen anschließbar.

WildRäuchertechnologie : Flexibel durch externen Raucherzeuger

02.06.2016: Mit dem neuen EcoSmoke hat Red Arrow einen Raucherzeuger speziell für kleinere Betriebe konzipiert. Die Steuerung des externen Geräts sowie die Rauchversorgung der Räucherkammer erfolgen automatisch. Räucherverfahren und Deklaration bleiben erhalten. Konzipiert für Rauchanlagen mit Kapazitäten von ein bis zwei Wagen, zeichnet sich der innovative Rauerzeuger durch seine wartungsfreie Technik aus. Hersteller können ihn ohne aufwendige Genehmigungsverfahren platzsparend an bestehende oder neue Rauchanlagen anschließen. Besondere Flexibilität besteht beim Einsatz zum Räuchern und Bräunen an Kombidämpfern. Der EcoSmoke erzeugt den Rauch aus vorgereinigten Primärrauchprodukten. Durch die im Vorfeld entfernten Teer- und Aschestoffe erleichtert sich die Reinigung der Räucherkammer und die Abwasserbelastung sinkt erheblich.

Die Schneidemaschine A650 von Bizerba portioniert gewichtsgenau und reduziert so den Ausschuss.

Schneidemaschine: Hoher Durchsatz bei wenig Ausschuss
Wild

11.04.2016: Der GMS-Mischer 5000 ECD von Gericke vereint ein Nutzvolumen von 1000 bis 4000 Liter mit einer guten Zugänglichkeit für die Reinigung. Das Geheimnis sind die einseitig gelagerten horizontal liegenden Wellen aus massivem Edelstahl. Sie ermöglichen den Zugang zur Mischkammer von der Frontseite aus. Zudem lässt sich das Mischwerkzeug voll ausziehen und der Mischer vollständig öffnen, wodurch eine rasche und gründliche Reinigung möglich ist.

Großer Mischer - auch für kleine Ingredients
Der 5000 ECD ist der größte Mischer der Multiflux Chargenmischer-Reihe. Die Mehrstromfluidmischer bilden eine mechanische Wirbelschicht mit zwei horizontal angeordneten Mischwerkzeugen und lassen bis zu 12 Mischzyklen pro Stunde zu. Die Mischer finden Einsatz in der allgemeinen Lebensmittelindustrie sowie in der Herstellung von Säuglingsmilchnahrung und der Getränkeindustrie. Versuche des Herstellers haben gezeigt, dass der Mehrstromfluidmischer auch Additive und Zuschlagstoffe im Promillebereich rasch und zuverlässig vermischt. Gericke bietet Kunden an im Test Center Mischversuche im industriellen Maßstab durchzuführen.

Die Schneidemaschine A650 von Bizerba portioniert gewichtsgenau und reduziert so den Ausschuss.

Schneidemaschine: Hoher Durchsatz bei wenig Ausschuss
Wild

11.03.2016: Beim industriellen Schneiden von Wurst und Käse ist Präzision und wenig Ausschuss gefragt. Der vollautomatische Slicer A650 von Bizerba setzt an diesem Punkt an: Naturgewachsenes Schneidgut wie Wurst, Dauerwaren und Käse bis zu 900 Millimetern Länge verarbeitet er ohne Vorfrosten in Einzelscheiben oder Portionen. Egal ob schneiden, fächern oder stapeln – durch scheibengenaue Tendenzregulierung bereits nach der ersten Scheibe justiert das Gerät die Schnittstärke nach, sodass kaum Ausschuss anfällt.

Reports in Echtzeit inklusive
Der automatisierte Schnittguthalter sorgt dafür, dass Anwender unterschiedliche Schnittgüter einfach fixieren können und schnelle Produktwechsel ohne Werkzeug möglich sind. Die kompakte Bauweise macht die Maschine zusammen mit eingebauten Rollen flexibel an Einsatzorten- oder Reinigungsort transportierbar. Über eine Schnittstelle erfasst eine Software von Bizerba Produktionskennzahlen, führt sie in Echtzeit zu Reports zusammen und wertet sie aus. Um individuellen Anforderungen, wie der automatischen Übergabe der geschnittenen Ware an eine Verpackungsmaschine, gerecht zu werden, bietet Bizerba kundenspezifische Schnittstellen an.

Die trockenlaufende Dichtung SeccoMix1 von EagleBurgmann eignet sich dank patentierter Luftkühlung auch für explosionsgefährdete Bereiche.

Dichtung: Rührwerke ohne Schmiermedium abdichten

Wild

02.03.2016: Trockenlaufende Dichtungen führen je nach Bauart und Betriebsbedingungen zu einer nicht unerheblichen Geräusch- und Wärmeentwicklung. Der Einsatz von Schmiermedien birgt jedoch ein Hygienerisiko für die Lebensmittelproduktion und ist mit Kosten verbunden. Mit der SeccoMix1 hat EagleBurgmann eine trockenlaufende Wellenabdichtung für Rührwerke auf den Markt gebracht, die in Mischern, Rührwerken, Trocknern und Filternutschen einsetzbar ist. Die Einzeldichtung besteht in ihrer Semi-Cartridge Bauweise aus einer befederten Einheit und einer Gegenringeinheit und verspricht eine einfache Montage.

Für bis zu 6 bar und 250 Grad Celsius
Durch konstruktive Maßnahmen läuft sie geräuschlos und eine patentierte Luftkühlung des Gleitrings reduziert die Temperaturerhöhung signifikant. Deshalb kann die SeccoMix1 auch in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) eingesetzt werden. Für die Kategorie 1 (Zone 0) entfällt somit die Temperaturüberwachung. Die Dichtung ist für Wellendurchmesser von 25 bis 160 Millimeter und Drücke bis zu sechs bar erhältlich und lässt sich bei Temperaturen von Minus 20 bis 150 (mit Kühlflansch 250) Grad Celsius einsetzen.

Der Teigteiler Accurist 2.1 von Baker Perkins bietet neben der genauen Dosierung von Teigen eine gute Reinigbarkeit.

Brotteigteiler: Hygienische Dosierung von Teig
Wild

27.01.2016: Mit der Teigteilmaschine Accurist 2.1 trägt Baker Perkins den zunehmenden hygienischen Anforderungen an Bäckereien Rechnung. Alle zwischen den Rahmenteilen befindlichen Bauteile sind aus rostfreiem Stahl gefertigt. Zusammen mit dauergeschmierten Lagern ermöglicht dies die chemische Reinigung mit Einschäum- und Abspülverfahren. Die Maschine lässt sich von der Produktionslinie wegrollen, um etwaige Kreuzkontaminationen mit Allergenen und Krankheitserregern zu vermeiden.

Genau und sanft dosieren

Moderne Servosteuerung und Mechanik sorgen für eine sanfte Handhabung des Teiges durch Schieber und Messer. Dies reduziert Scher- und Stauchbelastungen und damit auch negative Einwirkungen auf die Produktqualität. Gleichzeitig verspricht die Maschine eine hohe Dosiergenauigkeit. Bei 900 Gramm schweren Teigstücken beträgt diese beständig 2,5 bis 3,5 Gramm auch bei längerer Betriebsdauer.

Die trockenlaufende Schlauchpumpe von Verder erreicht Fördermengen von bis zu 24.500 Litern pro Stunde.

Schlauchpumpen: Schonend fördern mit Teflonrollen

Wild

14.01.2016: Unter dem Namen Rollit hat Verder neue trockenlaufende Schlauchpumpen in der Baureihe Verderflex im Programm. Da diese keine Schmiermittel benötigen, eignen sie sich besonders für den Einsatz in der Herstellung von Lebensmitteln. Beim Trockenläufer wird ein medienbeständiger, elastischer Schlauch durch Teflonrollen zusammengedrückt. Durch die Drehung des Rotors wird das im Schlauch befindliche Medium weitergeschoben. Durch die Rückstellung des Schlauches in seine runde Form wird ein Unterdruck erzeugt, welcher ein Ansaugen des nachfolgenden Mediums bewirkt. Das Vorfüllen der Saugleitung ist nicht erforderlich. Bei einem maximalen Druck von vier Bar werden Fördermengen von bis zu 24.500 Liter pro Stunde erreicht. Optional sind die kompakt gebauten Pumpen auch als Doppelkopf-Ausführung lieferbar.

Die Spira-Cel-Wickelmodule von Microdyn-Nadir bestehen aus zwei Membranschichten.

Spiralwickelmodule: Extrem hohe Packungsdichte

Wild

05.01.2016: Zum Programm von Microdyn-Nadir gehören die Spira-Cel-Wickelmodule, die auf mehreren Membrantaschen und zwischenliegenden Spacern, welche um das Permeatrohr gewickelt werden, basieren. Die Membrantaschen bestehen aus zwei Membranschichten zwischen denen Permeatspacer liegen. Die Taschen werden an drei Seiten verschlossen, sodass das durch die Membran tretende Permeat lediglich auf Seiten des Permeatrohrs austreten kann. Verglichen mit anderen Technologien bieten Spiralwickelmodule eine extrem hohe Packungsdichte sowie einen geringen Energiebedarf. Das Unternehmen bietet viele verschiedene Konfigurationen für Anwendungen der Mikro-, Ultra- und Nanofiltration an. Die Aufkonzentration von Molke, die Milchstandardisierung sowie die Klarfiltration von Wein gehören zu den Einsatzbereichen der Module.